Info  |   Impressum |   Datenschutz |   Kontakt |  Sitemap

Ein weißer Sandstrand – wie entsteht er und wo können Sie ihn finden?

Ist für Sie ein weißer Sandstrand unter Palmen am Meer auch der Traum vom ultimativen Urlaub? Für wen nicht – aber wissen Sie eigentlich, was diesen Sand so weiß macht?

Sand besteht meistens aus kleingemahlenem Gestein. Durch die Wellenbewegungen am Strand und am Meeresboden werden große Steine im Lauf der Zeit regelrecht zermahlen. Durch die gegenseitigen Abschürfungen runden sich die Körner. Ein solcher Prozess kann Jahrtausende dauern. Manches Sandkorn, das Sie achtlos wegschütteln, hat bereits die halbe Erdgeschichte hinter sich.

Sand kann auch aus organischen Materialien entstehen, aus abgestorbenen Muscheln oder Korallen. Dieser Sand ist nicht so widerstandsfähig. Er zersetzt sich im Lauf der Zeit und löst sich schließlich auf.

Die Farbe des Sandes ist abhängig vom Material. So gibt es auf Vulkaninseln wie Santorin in Griechenland oder Fuerteventura in Spanien schwarzen Sandstrand. Ein besonders weißer Sandstrand findet sich in der Karibik, im indischen Ozean, in Südamerika oder in Australien. In Europa locken einige Gebiete in Sizilien und Spanien mit makellosen Küsten. Sogar in Deutschland können Sie fündig werden: Schauen Sie einmal nach Sylt oder Rügen.

Ferien, Urlaub, wie schön. Doch den richtigen Ort für den Traumurlaub, die Traumferien zu finden ist gar nicht so einfach. Wohin, welcher Ort, welches Land und vieles mehr stellt sich dem Urlauber die Frage.

Urlaubsangebote Ferienangebote

Angebote für Traumhafte Ferien, Urlaube, Ob für Sport, Entspannung Erholung, hier finden Sie unsere Seiten, die wir für gut befinden.

Unsere Urlaub Tipps, sollten helfen, das geeignete Ziel Ihrer Traumferien, Ihres Traumurlaubes zu finden. Hier fineden Sie ein paar Urlaubsziele auf, die Sie defintiv für einen Urlaub einplanen sollten.
Auch Schiffsreisen, Kreuzfahrten. Denn es soll ja kein Urlaub von der Stange sein, sondern etwas unvergessliches.