Info  |   Impressum |   Datenschutz |   Kontakt |  Sitemap

Haargesundheit Haarpflege, gezielte Haarwurzelbehandlung

Haargesundheit Haarpflege Haarwurzelbehandlung
Bei Männern verursacht das DHT (ein Produkt von Testosteron) die Entstehung der männlichen Glatze. Diesen Prozess kann Finasterid verhindern. Finasterid ist ein Wirkstoff, welcher die Umwandlung von Testosteron zu DHT unterbindet und in Tablettenform eingenommen wird. Der Patient muss hierbei Geduld bewahren, denn die ersten Erfolge sind erst nach 6 Monaten, und die volle Wirkung erst 1 Jahr nach Therapiebeginn sichtbar. Bei den meisten Patienten wird der weitere Haarausfall verhindert. Bei einigen Patienten bewirkt Finasterid sogar das Nachwachsen ausgefallener Haare. Der Wirkstoff Minoxidil wurde in den 70er Jahren als Blutdruckmittel eingeführt. Man stellte fest, dass es bei einigen Patienten, die mit Minoxidil behandelt wurden, zu verstärktem Haarwachstum kam.

Haargesundheit Haarpflege Haarwurzelbehandlung
Anschließend konnte man in klinischen Studien nachweisen, dass auch das zweimal tägliche Auftragen einer Minoxidil haltigen Lösung zur Verringerung des Haarausfalls führte.

Haarbehandlung Haarausfall
Wer unter Haarausfall leidet, so ist das für den betroffenen nicht schön. Meint man ja doch, dass dies einen älter erscheinen lässt. Was teilweise ja auch stimmt.
Aber da kann eine gezielte Haartransplantation Abhilfe schaffen. Durch moderne Methoden, werden die eigenen Haare in die Kahle Stellen des Kopfes verpflanzt. Es werden lichte Haarstellen wieder aufgefüllt.

Achten Sie aber bei Haarproblemen, Haarausfall auch daran: Alle Mittel, die es auf dem Markt gibt, ersetzen keinesfalls eine Haartransplantation.
Auch sollten Sie bei Haarproblemen unbedingt einen Arzt aufsuchen, der sich dafür spezialisiert hat.